UNSERE TOP 3 BINÄRE OPTIONEN BROKER IM VERGLEICH

1
BDSwiss: Kontoeröffnung bereits mit 100 Euro“
2
anyoption: Zählt zu den ältesten Brokern am Markt“
3
Banc de Binary: Bietet Trades bereits ab 1 Euro“
Alle Broker im Vergleich

Binäre Optionen Broker Vergleich

BinaereOptionenEinstieg.com ermöglicht völlig unabhängige und professionelle Vergleiche für binäre Optionen. Mit unabhängigen Testberichten, aktuellsten Brancheninfos, binäre Optionen Tipps und dem detaillierten binäre Optionen Broker Vergleich wird Ihnen der Erfolg beim Handel mit binären Optionen garantiert.

Unabhängig davon, ob Sie nach einem Anbieter mit außergewöhnlichen Renditen suchen, sich einfach nur generell informieren wollen oder ein kostenloses binäre Optionen Demokonto ausprobieren möchten, BinaereOptionenEinstieg.com bietet Ihnen alle Informationen an einem Ort an.

Gliederung

  1. Binäre Optionen im Überblick
  2. Funktionsweise von Binären Optionen
  3. Gründe, um mit digitalen Optionen zu handeln
  4. Binäre Optionen in Kurzform
  5. Wie wähle ich einen guten Binäre Optionen Broker?
  6. Was ist der Binäre Optionen 60 Sekunden Handel?

Binäre Optionen im Überblick

Binäre Optionen sind eine relativ neue Investitionsform, bei der der Händler auf ein bestimmtes Marktverhalten setzen und eine Auszahlung bekommen kann, sofern das Anlageverhalten richtig vorhergesagt wurde. Eine binäre Option, welche auch als digitale Option bekannt ist, ist ein Finanzderivat, das im Kern eine vereinfachte Version der Optionen darstellt.

Hier Anbieter vergleichen

Insbesondere aufgrund der einfachen Funktionsweise gestatten binäre Optionen sehr hohe Profite in einem kleinen Zeitraum. Von professionellen Anlegern werden sie oft zu Spekulations- und Absicherungszwecken genutzt. Der entscheidende Grundsatz und die Funktionsweise von binären Optionen sind leicht verständlich und können im Gegensatz zu anderen Finanzprodukten schnell erklärt und erlernt werden.

Binäre Optionen haben ihren Namen aufgrund ihres binären Auszahlungsprofils. Bei diesem gibt es nur zwei Szenarien, welche eintreten können. So basiert jeder Optionskontrakt  auf einem exakt definierten Ereignis und falls dieses zuvor definierte Ereignis eintritt, dann bekommt der Anleger einen vorher festgelegten Betrag. Wenn das Ereignis nicht eintritt, dann verfällt der Wert der binären Option.

Ähnlich wie die klassischen Optionen, basieren binäre Optionen auf Basiswerten z.B. Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe, usw. Bei diesen Basiswerten können Anleger auf Marktentwicklungen spekulieren und gezielt investieren.

Funktionsweise von binären Optionen

Der Handel von binären Optionen ist sehr beliebt aufgrund der Einfachheit und der Möglichkeit große Gewinne in kurzer Zeit zu erwirtschaften. Im Prinzip muss man sich als Anleger nur entscheiden, ob der Kurs eines Basiswertes (z.B. dem DAX) am Fälligkeitsdatum gestiegen oder gefallen sein wird. Hier ist die Funktionsweise sehr an die der klassischen Optionen angelehnt, jedoch sind binäre Optionen um einiges einfacher zu verstehen, da zusätzliche Werte wie eventuelle Kennzahlen oder Zeitwerte nicht beachtet werden müssen.

Beim Handel von binären Optionen müssen sich Anleger nur festlegen, ob die Kursentwicklung positiv oder negativ verlaufen wird. Wenn zum Beispiel von steigenden Kursen ausgegangen wird, dann würde eine Call-Option in Frage kommen.

Wenn die Kurse fallen sollten, dann wäre eine Put-Option sehr nützlich. Viele binäre Optionen Broker haben zusätzlich zu den normalen Call- und Put-Optionen noch andere Handelsarten im Angebot, welche sogar Profite bis zu 500 Prozent erlauben.

Wenn der Anleger bei seiner vorherigen Einschätzung der Kursentwicklung richtig liegen sollte, dann erhält er die zuvor festgelegte Rendite. Diese können sich in einem Rahmen zwischen 70 und 91 Prozent bewegen. Wenn der Anleger sich jedoch verspekulieren sollte und eine gegenteilige Kursentwicklung eintritt, dann wird die Investition oft wertlos. Hierzu bieten einige Broker aber verschiedene Verlustabsicherungen an, welche bis zu 20 Prozent wiederherstellen können.

Gründe, um mit digitalen Optionen zu handeln

Es gibt sehr viele gute Gründe sich für den Handel mit binären Optionen zu entscheiden. So haben binäre Optionen einige Besonderheiten, welche sie von den anderen Finanzinstrumenten hervorheben. Anleger haben die Möglichkeit in einer Vielzahl von unterschiedlichen Anlagenklassen zu handeln. Eine weitere Eigenschaft von binären Optionen ist, dass sie immer ein festes Ablaufdatum haben. So können Anleger ihren Profit optimieren und genau errechnen, wieviel ein Handel einbringen wird. Im Folgenden sind die Gründe für den Handel mit binären Optionen genauer erläutert:

  1. Transparenter Handel

    In den Finanzmärkten gibt es verschiedene Faktoren, die das Risiko beeinflussen, z.B. Leverage, Margen, usw., welche auch direkten Einfluss auf den Handelsgewinn haben und höchst riskant sind. Wie schon oft erwähnt, ist der Handel mit binären Optionen sehr einfach und transparent und daher auch frei von vielen dieser Faktoren. So gibt es keine gefährlichen Re-Quoten, Slippage, oder Margen-Bedingungen, welche für zusätzliches Risiko  sorgen könnten. Ein weiterer Bonus für Kunden ist auch, dass es keine Margin Calls gibt.

  2. Auswahl an Märkten und Instrumenten

    So gut wie alle Anbieter für binäre Optionen bieten eine Vielzahl an Basiswerten an. Somit haben Anleger die Möglichkeit Zugriff auf unterschiedliche Märkte zu haben und damit das Risiko zu streuen und Gewinn je nach Wissen und Marktlage zu optimieren. Dadurch ist eine Unabhängigkeit für Kunden garantiert, welche es erlaubt in jeder Marktlage profitieren zu können.

  3. Keine Kapitalanforderungen

    In vielen Ländern, insbesondere den USA, gibt es sehr hohe Anforderungen für das Mindestkapital. So ist der Zugang zum Handel nur professionellen Händlern gestattet, zu welchen man erst ab einem gewissen Mindestkapital gehört. Die amerikanische Kommission des Güter- und Futurehandels (CFTS) verlangt zum Beispiel, dass Sie ein Konto mit mindestens 25 000 USD besitzen, ansonsten ist der Handel mit Forex nicht gestattet. Für andere Finanzprodukte wie Optionen wird sogar noch mehr gefordert. Im Gegensatz dazu ist der Markt der binären Optionen sehr gut für Einsteiger geeignet und Anleger können schon mit lediglich 100 USD anfangen zu handeln ohne hohe Kapitalanforderungen zu befriedigen. Das bedeutet, dass der Handel mit binären Optionen weniger Risikokapital benötigt und daher deutlich besser für Anfänger und Privatpersonen geeignet ist.

  4. Hohe Gewinne mit moderatem Risiko möglich

    Im Finanzmarkt sind Gewinne normalerweise relativ niedrig im Vergleich zum Risiko. Jährliche Renditen von 8 Prozent gelten dort als sehr gut, dafür muss aber schon ein erhebliches Risiko eingegangen werden. Im Handel mit binären Optionen ist das Risiko vergleichbar, dafür sind Gewinne zwischen 70 und 90 Prozent im gewöhnlichen Handel möglich. Im spekulativen High-Yield-Handel sind sogar Rendite von bis zu 500 Prozent möglich. Darüber hinaus ermöglicht der Handel mit kürzeren Laufzeiten Anlegern noch mehr Geld in kurzen Zeiträumen zu verdienen.

Binäre Optionen in Kurzform

Die Bezeichnung „binäre Optionen“ hört sich für viele Menschen kompliziert an, jedoch ist das Finanzprodukt sehr einfach und transparent strukturiert. So lassen sich binäre Optionen grundsätzlich an den folgenden Merkmalen zusammenfassen:

  • Binäre Optionen sind ein einfaches und transparentes Finanzprodukt.
  • Es gibt kaum Mindestkapitalanforderungen und der Handel ist schon mit geringen Investitionen möglich.
  • Anleger spekulieren auf steigende oder fallende Kurse.
  • Es sind keine komplizierten Kennzahlen oder Zeitwerte zu beachten.
  • Es können Renditen von bis zu 500 Prozent erreicht werden.
  • Verlustabsicherungen sind möglich.

Die Wahl des richtigen Brokers ist entscheidend für den Handel mit binären Optionen. Das liegt daran, dass der binäre Optionen Handel außerbörslich erfolgt. Das bedeutet, dass die Kurse der binären Optionen von den Anbietern festgelegt werden und sich stark unterscheiden können.

Darüber hinaus besitzen Anbieter diverse Zugangshürden für Privatkunden, welche sich ebenfalls stark unterscheiden können. Zwar sind diese seit der Einführung von binären Optionen im Onlinehandel gesunken, die meisten Broker benötigen jedoch immer noch geringe Mindesteinzahlungen und Mindesthandelssummen. Bei vielen Anbietern kann aber schon mit kleinen Investitionen von ca. 5,00 Euro begonnen werden. Auch für Neueinsteiger unterscheidet sich das Angebot oft und einige Broker bieten Binäre Optionen Tipps oder sogar ein kostenloses binäre Optionen Demokonto an.

Wie wähle ich einen guten Binäre Optionen Broker?

Die Wahl eines guten binäre Option Brokers ist sehr entscheidend für den Erfolg, denn die Anbieter unterscheiden sich teils deutlich in den von ihnen angebotenen Leistungen und Konditionen. Deshalb wird empfohlen einen binäre Optionen Broker Vergleich durchzuführen um den für Sie passenden Anbieter zu finden. Im Folgenden sind einige Anforderungen und Eigenschaften aufgelistet, welche einen sehr guten Broker im binäre Optionen Test ausmachen.

  • Jeder Broker hat andere Zugangshürden, wie zum Beispiel unterschiedlich hohe Mindesteinzahlungen. Insbesondere für Anfänger ist es zu empfehlen zunächst nur mit einem geringen Kapital zu starten. Dies wird durch Broker mit einer niedrigen Mindesteinzahlung einfach ermöglicht und der Handel kann schon mit nur 100 Euro gestartet werden.
  • Die Mindesthandelssumme spielt insbesondere für Neueinsteiger eine Rolle, denn es sollte natürlich nicht zu viel Kapital eingesetzt werden. Einige Anbieter erlauben den Handel schon mit Einsätzen von wenigen Euro.
  • Ein kostenloses binäre Optionen Demokonto kann auch ein sehr wichtiger Punkt sein, denn es erlaubt den Handel risikolos auszuprobieren. Allerdings bieten nur eine limitierte Zahl an binäre Optionen Brokern ein solches Demokonto an.
  • Der Einzahlungsbonus auf die erstmalige Einzahlung kann ebenfalls relevant sein, denn so können Neueinsteiger zusätzliches Kapital zum Einstieg in den Handel bekommen.
  • Mobilität ist ebenfalls sehr wichtig. Viele Anleger wollen ihre Investitionen auch von unterwegs im Auge behalten können. Einige Broker bieten hierzu inzwischen sogar maßgeschneiderte binäre Optionen Apps an.

Schlussendlich lässt sich jedoch feststellen, dass jeder Kunde andere Anforderungen und Bedürfnisse hat. Deshalb ist es mehr als sinnvoll unseren binäre Optionen Broker Vergleich zu nutzen, um den für Sie richtigen Anbieter für die eigenen Anforderungen zu finden.

In unserem Broker Vergleich und Binäre Optionen Test haben wir durch vorherige Selektion nur die besten und vertrauensvollsten Broker aufgelistet. Die aufgeführten binäre Optionen Broker werden von uns regelmäßig ausführlich getestet, weshalb alle hier aufgeführten Broker seriös sind und sich durch gute Leistungen und zuverlässigen Support auszeichnen.

Was ist der Binäre Optionen 60 Sekunden Handel?

Viele Anbieter und Binäre Optionen Broker bieten einen 60 Sekunden Handel von Binären Optionen an. Hier gibt es verschiedene Expertenmeinungen, denn auf der einen Seite wird der Standpunkt vertreten, dass der 60 Sekunden Handel mit binären Optionen aufgrund der hohen Renditen und dem erhöhten Risiko nur für professionelle Finanzleute geeignet ist. Auf der anderen Seite haben viele Experten die Meinung, dass der 60 Sekunden Handel von binären Optionen wegen der Transparenz und Einfachheit bei der Bedienung auch für Anfänger sehr gut geeignet ist. Im Endeffekt lässt sich lediglich feststellen, dass der binäre Optionen 60 Sekunden Handel sowohl bei Anfängern, als auch bei professionellen Investoren beliebt ist. Hier ist jedoch auch zu beachten, dass jeder Anleger, der mit 60 Sekunden binären Optionen handeln möchte, seine Investition auf aussagekräftigen Analysemethoden basieren muss.